Allgemeine Wählergemeinschaft (AWG)

aus Ostenfeld

aktuelles

Newsletter

Bewertung:  / 37
SchwachSuper 

 

Quotenermittlungen der BBNG verzögern sich durch die Uraubszeit

(siehe Button BürgerBeitbandNetz) 

 

AWG ein Team folgt der Idee

 

Viele wertvolle Anregungen durch Fragen und Austausch zwischen Bürger und Team-AWG, nehmen wir besonders zu Herzen. 

 

„Arbeit im Team ist Arbeit am Team“

 

 

 


 


 

Umsetzung des Mobilitätskonzeptes im Kreis Nordfriesland Einführung des flächendeckenden Rufbus-Angebots auf dem Festland

 

der Kreis Nordfriesland wird ab August 2018 (Netze Nord und Süd) bzw. im Jahr 2019 (Netz Mitte) einen flächendecken Rufbus auf dem Festland einführen. Die Flächenerschließung basiert zukünftig neben den auf den Schülerverkehr ausgelegten Buslinien auf zusätzlichen flächendeckenden Rufbussen, die auch in den Ferien und am Wochenende fahren. Die Erschließung erfolgt über definierte Rufbus-Gebiete, die auf das nächste Versorgungszentrum zugeschnitten sind. Die Verknüpfung des Rufbusses zu einem weiterführenden Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs erfolgt i.d.R. im Versorgungszentrum des jeweiligen Rufbus-Gebietes.

Das neue Angebot ist ein wesentlicher Baustein der Umsetzung des Masterplans Daseinsvorsorge und des darauf aufbauenden Integrierten Mobilitätskonzeptes, mit dem wir uns den Folgen von Strukturwandel und demografischem Wandel stellen.

Aufklärung in der Gemeinde:

Von entscheidender Bedeutung für den Erfolg des Rufbusses sind die regionale Kenntnis und das Engagement vor Ort. Dazu benötigt der Kreis Ihre Unterstützung. Dies kann z.B. bei der Abstimmung und Weiterentwicklung des Angebotes der Fall sein. Ebenso sind lokale Maßnahmen über die des Kreises hinaus z.B. durch Aufklärungsarbeit zur Funktionsweise des Systems oder zum Abbau von Nutzungshemmnissen wichtig. Nur mit der Hilfe von vielen weiteren örtlichen Akteuren, also mit Ihnen, kann es dem Kreis gelingen, dass der Rufbus angenommen und damit erfolgreich wird. Denn erst wenn sich die Menschen vor Ort mit dem Rufbus identifizieren, ihn „mit Leben füllen“ und so aktiv dazu beitragen, dass ihr Ort gut angebunden wird und bleibt, kann eine attraktive Anbindung langfristig gesichert werden.

Linie Ostenfeld - Husum

 



  

im Zuge des Neubaus unserer Grundschule in Ostenfeld entstand die Überlegung, evtl. gleichzeitig ein Gebäude mit zu errichten als

interkommunales Kultur- und Bildungszentrum für unsere drei Dörfer

 

hier die Meinungen, Wünsche Vorschläge und Ideen............

 

 

 
Ostenfelder Tracht
 
 

Die Gemeinde hat zur Erhaltung der Ostenfelder Tracht 700€ gestiftet.

 

Trachten sind das Ergebnis langwieriger Entwicklungen. In den vergangenen Jahrhunderten verhinderten strenge Kleiderordnungen eigene Entwicklungen der bäuerlichen Tracht. Erste bäuerliche Trachten entstanden Ende des 15. Jahrhunderts.

Sehr bekannt ist unsere Ostenfelder Tracht, die schon Theodor Storm in seinen Novellen erwähnt. Bis etwa 1900 wurde sie noch getragen und auch heute noch sind Originalteile vorhanden. Um den Erhalt der Tracht Ostenfelds, stiftete die Gemeinde Ostenfeld 700 €.  Die Ostenfelder lebten von der Landwirtschaft. Da die Bauern frei waren, brachten sie es zu Wohlstand. Die silbernen Knöpfe und Broschen an der schwarzen Sonntags- oder den bunten Alltagstrachten zeigen den Reichtum der Bauern.

  zu sehen im Nissenhaus Nordseemuseum Husum

 

Buch der Autorin Anna Hoffman:

 

 

Eine wunderbare Idee die Tradition Ostenfelds beizubehalten, Danke

Übergabestation in der Magnus-Voss-Straße

 
 

 

 


 

"Nehm rut" "doh rin" Hütt

 

 

Zum Wegwerfen zu gut

Ein kleines Häuschen lädt zu einer neuen Form des Teilen und Kümmern ein. Und zugegeben, in jedem Haushalt steht etwas, das zum Wegwerfen „zu gut“ ist.

"Nehm rut" "doh rin" Hütt

  


 

 

16729 Zugriffe auf die AWG Ostenfeld Homepage

Stand : 30.04.2018

beliebteste Seite:  Newsletter / aktuelles

und

Protokoll der letzten GV Sitzung

 

vielen Dank für Ihr Interesse

 

es grüßt Euch die
 

AWG 

 


 

 

 


 

Saisoneröffnung 19. Mai 2018 um 13:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


 

 



 

Liebe Wählerinnen und Wähler!

 

wir sind stolz und sehr dankbar, dass Sie

uns als Team bei dieser Gemeinderatswahl so

viel Vertrauen geschenkt haben.

Wir versprechen Ihnen, dass wir uns auch

in dieser Legislaturperiode für das Wohl

unserer Gemeinde einsetzen werden.

 

Unser Bestreben ist es nach wie vor, Ihre

Anliegen aufzugreifen und nach den uns

zustehenden Möglichkeiten zu erfüllen.

 

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen.

 

 

 

 

 

Ihre AWG-Ostenfeld

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse auf

 

http://www.wahl.nordfriesland.de/wahlen_amtnordseetreene/ostenfeld/wahl

 

siehe Link oben.... bitte anklicken

NeueE.